Newsletter Nachlese

Dezember 2023

Newsletter 4/23

bauXund wurde 2003 gegründet, daher sind wir heuer 20 Jahre alt. Dieser Newsletter blickt zurück, beginnend mit einem Interview mit zwei Personen, die beide fast die ganzen 20 Jahre dabei waren: Franz Leutgeb und Hilde Lerner.

Oktober 2023

Newsletter 3/23

Die EU-Taxonomie Verordnung ist in aller Munde. Wie sie den Wert der Immobilien beeinflusst, darüber spreche ich mit Ing. Thomas Tischler MSc., Vorstand der ÖRAG, einem der größten privaten Immobiliendienstleister Österreichs.

Juli 2023

Newsletter 2/23

Der EU Green Deal erzeugt viele dringend notwendige Veränderungen. Die EU-Taxonomie ist omnipräsent. Aber es gibt etwa auch noch die Überarbeitung der Bauprodukte-Verordnung. Darüber spreche ich mit DI Sarah Richter, Geschäftsführerin der Bau-EPD GmbH.

März 2023

Newsletter 1/23

Der große CO2-Rucksack von Beton ist hinlänglich bekannt. Im Interview mit DI Axel Preuß zeigt dieser auf, wie durch Zumischung von Technischem Kohlenstoff und Zementreduktion der o.a. CO2-Rucksack von Beton massiv reduziert werden kann und was er selbst dazu beiträgt.

Dezember 2022

Newsletter 3/22

„Die Kunst der Ausrede“ heißt das spannende Buch des Klimapsychologen Thomas Brudermann. Darin werden 25 oft genutzte Ausreden aufgezeigt, die verwendet werden, um das eigene Verhalten in Richtung eines klimafreundlichen Handels nicht ändern zu müssen.

September 2022

Newsletter 2/22

„Nachhaltigkeit geht immer von innen nach außen. Je näher, desto besser. Das gilt für Energie ebenso wie für Baustoffe“, meint im Interview Mag. Bernd Vogl, Leiter der MA20 Energieplanung der Stadt Wien.