Seestadt Aspern Bauplatz H7a

Bauplatz H7a

Seestadt Aspern Baufeld H7a

Das Baufeld H7a liegt im Quartier „Am Seebogen“ der Seestadt Aspern im 22. Wiener Gemeindebezirk, es soll dort ein „nutzungsoffenes Stadthaus“ entstehen. Bauherr ist Familienwohnbau. Die Wohnanlage umfasst 19 Einheiten unterschiedlicher Größen und 2 Büros. Das Wohnprojekt wird nach den TQB-Kriterien der ÖGNB (Österreichische Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen) zertifiziert. Der Baubeginn dieses Wohnprojekts war 2020.

Die bauXund-Beratungsleistungen:

  • bauXund begleitete die Ausschreibung und stellte die Integration der o.a. bauökologischen Vorgaben nach ÖGNB des Bauvorhabens sicher.
  • Mit dem bauXund Chemikalien- und Produktmanagement überwacht bauXund die Einhaltung der bauökologischen Qualitätskriterien, in der Bauphase in enger Abstimmung mit dem Generalunternehmer.
  • Das Hauptaugenmerk bei der bauökologischen Begleitung gilt der Minimierung des Einsatzes von gesundheits- und umweltschädlichen Produkten und Chemikalien, insbesondere zur Vermeidung von klimaschädlichen HFKW, von PVC, Bioziden, Schwermetallen und organischen Lösungsmitteln (VOC).
  • bauXund wird die Raumluftmessung (VOC, Formaldehyd) als Nachweis der erreichten Innenraumluftqualität und die elektromagnetischen Messungen vor Übergabe koordinieren.
  •  bauXund wird für die erbrachten bauökologischen Leistungen die für die ÖGNB-Zertifizierungen relevanten Nachweise zusammenstellen.