Neues Wohnquartier Wolfganggasse

Rote Emma

Die Bauträger BWS Gemeinnützige allgemeine Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft und MIGRA Gemeinnützige Wohnungsges.m.b.H. strebt für ihr gemeinsames Wohnprojekt in der Attemsgasse im 22. Wiener Gemeindebezirk das Prüfsiegel „bauXund schadstoffgeprüft“ an. Das Projekt der Architekten AllesWirdGut ZT und Gerner Gerner Plus trägt den einprägsamen Namen „Rote Emma“. Dies ist der Name einer Erdäpfelsorte. Angelehnt an seine rotschalige Namensgeberin, die am Bauplatz einst zu ebener Erde kultiviert wurde, rückt das Konzept dieses Wohnquartiers die regionale und soziale Verwurzelung in den Fokus, die das Wohnkonzept der beiden Architekturbüros anstrebt. Geplant sind 360 Wohnungen und ein Kindergarten.

bauXund setzt seit 20 Jahren im Rahmen des von bauXund entwickelten Chemikalien- und Produktmanagements bauökologische Konzepte für gesunde Raumluft und Klimaschutz um. „bauXund schadstoffgeprüft“ ist die Premium-Version dieser Begleitung mit strengeren Prüfkriterien, noch detaillierterer Baubegleitung und verpflichtenden Raumluftmessungen. Bisher wurde das Prüfzeichen mehr als zwanzig Mal für Wohnprojekte, Bürogebäude sowie einen Kindergarten und ein Jugenheim verliehen.

Die Umsetzung der bauökologischen Kriterien erfolgte durch deren Integration in die Generalunternehmer-Ausschreibung und sie wurden damit Vertragsbestandteil des GU. bauXund prüfte die vom GU und seinen Subunternehmern verwendeten Produkte vor deren Einsatz und stellte anschließend durch baubegleitende Kontrollen deren Verwendung sicher.

Die bauXund-Beratungsleistungen:

  • bauXund begleitet die Ausschreibung und stellte so die Integration der bauökologischen Vorgaben sicher.
  • Mit dem bauXund Chemikalien- und Produktmanagement wird die Einhaltung der bauökologischen Qualitätskriterien in der Bauphase sichergestellt.
  • Das Hauptaugenmerk gilt der Minimierung des Einsatzes von gesundheits- und umweltschädlichen Produkten und Chemikalien, insbesondere zur Vermeidung von klimaschädlichen HFKW, von PVC, Bioziden, Schwermetallen und organischen Lösungsmitteln (VOC).
  • bauXund koordiniert die Raumluftmessungen (VOC, Formaldehyd, Schimmel) vor Übergabe. Die Erreichung der Zielwerte ist eine zentrale Voraussetzung.

Mehr Infos zum bauXund-Prüfsiegel