Logo bauXund
Newsletter

© Pletterbauer

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser!

„Der Mensch ist offensichtlich sehr, sehr flexibel – was Hoffnung gibt,“ sagt die renommierte Klimaforscherin Em.Univ-Prof. Dr. Helga Kromp-Kolb im Interview über ihre Learnings aus der Corona-Krise für die Klimakrise. Weitere interessante Aussagen im Newsletter.

2017 starben in Deutschland 1.600 Personen, weil sie vor Jahrzehnten berufsbedingt asbesthaltige Stäuben ausgesetzt waren. Trotz Asbestverbot bei Neuprodukten können heute die Beschäftigten bei Instandhaltungs-, Umbau- oder Abbrucharbeiten vielfältig mit Asbest in Kontakt kommen. Der Fachartikel in diesem Newsletter zeigt dies warnend auf.

Was ein Wohnprojekt der ARWAG und ein Studentenheim- und Apartmentgebäude von GBI und STRABAG Real Estate gemeinsam haben? Beide wurden mit bauXund als Auditor zertifiziert. Wir stellen sie vor…

Mit News zum nachhaltigen Bauen, etwa zu Corona & Lüftungsanlagen, schließt dieser Newsletter, mit dem wir Ihnen viel Freude wünschen!

Dr. Thomas Belazzi
Geschäftsführer bauXund

Em.O. Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb

© mitja_kobal-greenpeace

“Paradoxon auflösen: Für die Ewigkeit bauen, trotzdem mit Rückbaukonzept”

Interview mit Em.O. Univ.Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb, ehemalige Leiterin des Instituts für Meteorologie und Klimatologie und des Zentrums für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit, beide an der Universität für Bodenkultur in Wien

Das Interview führt Dr. Thomas Belazzi, Geschäftsführer der bauXund gmbh

>> Lesen Sie das gesamte Interview

Asbestrückbau

© bauXund

Tödlicher Baustoff Asbest

In Deutschland wurde im Mai 2020 das „Nationale Asbest-Profil Deutschland“ von der staatlichen Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin veröffentlicht. Die Ergebnisse sind alarmierend…

>> weitere Informationen

Square Two

© JamJam/GBI Holding AG

Square Two

In unmittelbarer Nähe der U4- und S-Bahn-Station Heiligenstadt errichten STRABAG Real Estate und GBI auf 11.900 m2 BGF das bisher als „Square Two“ bekannte „SMARTments Heiligenstadt“…

>> weitere Informationen

Leopoldine in Leopoldau

© jamjam

Leopoldine in Leopoldau“

Der Bauträger ARWAG errichtet 185 freifinanzierte Wohnungen im neuen Wohnbezirk Neu-Leopoldau im 21. Wiener Gemeindebezirk…

>> weitere Informationen

bauXund

© sebra

Infos:

Corona-Virus und Lüftungsanlagen

Räume, in denen sich viele Menschen auf kleinem Raum aufhalten, wie etwa Schul- und Unterrichtsräume, sollten daher mit hochwertigen mechanischen Lüftungsanlagen ausgestattet werden, um die Ansteckungsgefahr zu verringern. Sind diese auch in Corona Zeiten sicher oder tragen sie zur Verbreitung bei?…

>> zur Stellungnahme

>> zum Artikel: „Frische Luft für wache Köpfe“

Sanierungsoffensive 2020 des BM Klimaschutz

Das Bundesministerium für Klimaschutz (BMK) hat die Sanierungsoffensive 2020 gestartet. Diese richtet sich an Betriebe und Private und ist mit einem Fördervolumen von insgesamt 142,7 Millionen Euro dotiert. Neben dem Umstieg von fossil betriebenen Raumheizungen auf nachhaltige Heizungssysteme sollen damit auch bauliche Maßnahmen zur thermischen Verbesserung von Gebäuden unterstützt werden. Förderkriterium für die bauliche Sanierung ist eine Reduktion des Heizwärmebedarfs gemäß dem „klimaaktiv-Standard“…

>> weitere Informationen bei der Kommunalkredit

Universitätslehrgang „Nachhaltiges Bauen“

Der 4-semestrige, berufsbegleitende Lehrgang „Nachhaltiges Bauen“, gemeinsam von TU Wien und TU Graz abgehalten, vermittelt ökologische, ökonomische sowie soziokulturelle Aspekte beim Planen, Bauen und Betrieb von Gebäuden. Er startet am 5. November 2020. Bis zum 30. Mai 2020 können BewerberInnen noch vom 10% Early Bird Bonus profitieren…

>> weitere Informationen

22 neue „Stadt der Zukunft“ Forschungsprojekte

Die Förderentscheidung für die 7. Ausschreibung des Forschungs- und Technologieprogramms “Stadt der Zukunft” wurde bekanntgegeben. Demnächst starten 22 Forschungs- und Demonstrationsprojekte mit einem Gesamtbudget von 8,3 Mio. Euro. Bearbeitete Themen sind u.a. Realisierung von Plus-Energie-Quartieren, Entwicklung innovativer Stadtbegrünungstechnologien, zwei neue Innovationslabore und die CO2-neutrale Baustelle…

>> weitere Informationen

Zeitschrift UMID

Das deutsche Umweltbundesamt veröffentlicht gemeinsam mit drei anderen deutschen Bundesstellen zweimal jährlich die Zeitschrift UMID: Umwelt + Mensch Informationsdienst. Im Mai ist die neue UMID mit Themen zu einem breiten Themenmix, etwa LED-Wirkungen auf den Menschen, Umweltgerechtigkeit & Klimawandel, Hitzebedingte Sterbefälle in Deutschland etc…

>> Download Zeitschrift UMID

Impressum:
bauXund forschung und beratung gmbh
Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, A-1220 Wien, Österreich
Tel. +43/1/36070-8802, Fax: +43/1/36070-8808, Email: office@bauxund.at
Web: www.bauXund.at
Unternehmensgegenstand: Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) für Technische Chemie / Beratungsunternehmen für Nachhaltiges Bauen

Grundlegende Richtung des Newsletters: Der Newsletter von bauXund informiert über aktuelle Projekte und Neuigkeiten rund um das Thema ökologisches Bauen.

Geschäftsführer: Dr. Ronald Mischek, Dr. Thomas Belazzi
Firmenbuchnummer: 122999g, UID-Nummer: AT U57800400, Gerichtsstand: Handelsgericht Wien, Aufsichtsbehörde: Magistratisches Bezirksamt für den 22.Bezirk

Wir haben alle Daten sorgfältig geprüft. Sollten Sie sich dennoch nicht für den Newsletter angemeldet haben oder ihn nicht mehr erhalten wollen, so können Sie sich hier abmelden.

bauXund geht mit Ihren Daten sorgfältig um. Informationen dazu können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.

Newsletter abmelden | Online ansehen

mit bauXund bauen – auf nachhaltigkeit bauen