Logo bauXund
Newsletter

© Pletterbauer

Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser!!

Als „Abbild der Gesellschaft“ bezeichnete Arch. DI Martin Ploß vom Energieinstitut Vorarlberg die kurzfristige Perspektive vieler Projektentwickler: Investitionskosten stehen im Vordergrund, Lebenszykluskosten werden fast nie berechnet. Mit geringfügig höheren Bauwerkskosten lassen sich die Lebenszykluskosten massiv reduzieren und ein wirklich kostenoptimales Bauen und Wohnen/Nutzen erreichen. Mehr dazu im Interview.

Die EU-Taxonomie Verordnung verlangt ab 2022 von Immobilieninvestoren, dass diese in ihrem Berichtswesen jährlich aktualisiert angeben, wieviel Prozent ihres Portfolios den Nachhaltigkeitskriterien der EU-Taxonomie entsprechen. Mehr dazu im Fachartikel.

Mit der generalsanierten Volksschule der Stadtgemeinde Wolkersdorf in NÖ, ausgezeichnet mit dem bauXund-schadstoffgeprüft Prüfsiegel, und einem klimaaktiven Wohnprojekt in Wien-Stammersdorf holen wir zwei aktuelle bauXund-Projekte vor den Vorhang.

Mit News zum nachhaltigen Bauen, etwa die Informationen zum „BauZ! – Zukunftsfähig Bauen Kongress“, der im März in Wien stattfindet und zu zwei tollen Websites zur Klimawandelanpassung schließt dieser Newsletter, mit dem wir Ihnen viel Freude wünschen!

Dr. Thomas Belazzi
Geschäftsführer bauXund

Dipl.-Ing. Arch. Martin Ploß

© Markus Gmeiner

“Der Bauträger denkt, dass der Staat denkt.”

Interview mit Dipl.-Ing. Arch. Martin Ploß. Er arbeitet seit 2005 am Energieinstitut Vorarlberg, seit 2011 leitet er dort den Bereich Energieeffizientes Bauen. Er studierte Architektur an der TU Kaiserslautern.

Das Interview führt Dr. Thomas Belazzi, Geschäftsführer der bauXund gmbh.

>> Lesen Sie das gesamte Interview

EU-Taxonomie für nachhaltige Investitionen

EU-Taxonomie für nachhaltige Investitionen

Die EU-Taxonomie Verordnung hat schon in ihrer Entstehung in den vergangenen Jahren einen Umdenkprozess der Finanzmarktteilnehmer ausgelöst. Dies wird sich durch das Inkrafttreten noch deutlich verstärken…

>> weitere Informationen

Dr. Thomas Belazzi, Amtsleiter Ing. Franz Holzer, Bgm. Ing. Dominic Litzka

Dr. Thomas Belazzi, Amtsleiter Ing. Franz Holzer, Bgm. Ing. Dominic Litzka
© Löw, Stadtgemeinde Wolkersdorf

Xunde Volksschule Wolkersdorf

Die Stadtgemeinde Wolkersdorf hat im Jänner 2021 die umfassende Sanierung ihrer Volksschule erfolgreich abgeschlossen. bauXund führte die bauökologische Begleitung des Bauvorhabens durch und konnte nach erfolgreichen Raumluftmessungen das Prüfsiegel „bauXund schadstoffgeprüft“ ausstellen…

>> weitere Informationen

© Donor Bauträger

© Donor Bauträger

klimaaktiv in Stammersdorf

Die Donor Gruppe hat im Herbst 2020 ein Wohnprojekt mit drei Bauteilen und 86 Mietwohnungen und einer gesamten Wohnnutzfläche von ca. 5.400 m2 an den Adressen Stammersdorferstraße 236 und 238 und Salvigasse 35 im 21. Wiener Gemeindebezirk fertiggestellt…

>> weitere Informationen

bauXund

© sebra

Infos:

BauZ!

Der 18. Wiener Kongress für zukunftsfähiges Bauen „BauZ!“ begleitet den Neustart der Branche im Jahr 2021 und wird als virtuelle Veranstaltung am 24. und 25. März 2021 stattfinden. An diesen zwei Tagen werden zukunftsträchtige Lösungen und Konzepte zum Thema Stadtquartiere präsentiert und diskutiert…

>> weitere Informationen

Goldige BUWOG Zentrale

Im Jänner wurde der Immobilienpreis „Fiabci Prix d’Excellence Austria“ verliehen. Ausgelobt wurde er vom österreichischen Ableger des weltweiten Dachverbands der Immobilienberufe, Fiabci, sowie dem Österreichischen Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI). Das Siegerprojekt in der Kategorie Gewerbe ist die BUWOG-Zentrale, deren Audit (ÖGNI Gold) von bauXund koordiniert wurde (siehe bauXund-Newsletter 4 /2020). Wir gratulieren!

Klimawandelanpassung

Zwei Web-Tipps inkl. Newsletter-Option aus Österreich und Deutschland: https://www.klimawandelanpassung.at/ und https://www.umweltbundesamt.de/themen/klima-energie/klimafolgen-anpassung.

Smarte Energiesysteme

Eine neue Broschüre des Klimaschutzministeriums fasst den aktuellen Stand zu smarten Energiesystemen zusammen…

>> zur Broschüre

Auftakt Kreislaufwirtschaft

Auftaktveranstaltung der neuen Initiative des Klimaschutzministeriums für Forschung, Technologie & Innovation am Weg zur Kreislaufwirtschaft…

>> weitere Informationen

Impressum:
bauXund forschung und beratung gmbh
Tech Gate Vienna, Donau-City-Straße 1, A-1220 Wien, Österreich
Tel. +43/1/36070-8802, Fax: +43/1/36070-8808, Email: office@bauxund.at
Web: www.bauXund.at
Unternehmensgegenstand: Ingenieurbüros (Beratende Ingenieure) für Technische Chemie / Beratungsunternehmen für Nachhaltiges Bauen

Grundlegende Richtung des Newsletters: Der Newsletter von bauXund informiert über aktuelle Projekte und Neuigkeiten rund um das Thema ökologisches Bauen.

Geschäftsführer: Dr. Ronald Mischek, Dr. Thomas Belazzi
Firmenbuchnummer: 122999g, UID-Nummer: AT U57800400, Gerichtsstand: Handelsgericht Wien, Aufsichtsbehörde: Magistratisches Bezirksamt für den 22.Bezirk

Wir haben alle Daten sorgfältig geprüft. Sollten Sie sich dennoch nicht für den Newsletter angemeldet haben oder ihn nicht mehr erhalten wollen, so können Sie sich hier abmelden.

bauXund geht mit Ihren Daten sorgfältig um. Informationen dazu können Sie unseren Datenschutzbestimmungen entnehmen.

mit bauXund bauen – auf nachhaltigkeit bauen