Energybase © Rauhs, WWFF

Energybase © Rauhs, WWFF

Energybase © Rauhs, WWFF

Energybase © Rauhs, WWFF

IEA SHC Task 51: Solar Energy in Urban Planning

Das Projekt "IEA SHC Task 51: Solar Energy in Urban Planning" befasst sich mit dem Thema der Integration von Solarenergie in das städtische Umfeld.

Ziel des IEA SHC Tasks 51 ist, StadtplanerInnen und ArchitektenInnen dabei zu unterstützen, die solarenergetischen Maßnahmen (Solarthermie, Photovoltaik und passive Solarenergienutzung) bestmöglich in der Raumbildung zu berücksichtigen, zu planen und umzusetzen.

Solare Smart Cities dienen dabei als Vorbild. Hierbei dehnt sich die Betrachtung der Integration von Solarenergie über den Maßstab der Gebäude hinaus und umfasst städtebauliche gestalterische Aspekte, Prozesse, Werkzeuge, Methoden und Rahmenbedingungen.

Folgende Inhalte werden in dem Projekt bearbeitet:

  • Erfassen von bestehenden rechtlichen Rahmenbedingungen, Herausforderungen und Barrieren für Solare Stadtplanung
  • Entwicklung von Prozessen, Werkzeugen und Methoden zur Unterstützung von langfristigen Integration von Solarenergie im urbanen Umfeld
  • Fallbeispiele und Testkonzepte
  • Ausarbeitung von Informations- und Unterrichtsmaterial.

Team:

  • AIT Austrian Institute of Technology GmbH
  • Technische Universität Graz, Institut für Städtebau
  • Technische Universität Graz, Institut für Wärmetechnik
  • Fachhochschule Salzburg GmbH
  • bauXund forschung und beratung gmbh

 

Ansprechperson seitens bauXund: DI Beatrice Unterberger